DE EN NL
Urlaub
Buchen
Buchen

Schlossfest-Jubiläum vom 14. bis 16. Juni 2019

Und das erwartet Sie:


Hoch hinaus beim Riesenrad vorm Ständehaus
Erstmalig erhalten Sie auch einen atemberaubenden Blick auf die großartige Merseburger Geschichte von einem 33 Meter hohen Riesenrad aus, das Sie vom Freitag bis Sonntag am Ständehaus finden werden.


„Zeitmaschine“, „Geile Zeit“, „Herzschlag einer Stadt“

– Alles Attribute, die auch das 50. Merseburger Schlossfest beschreiben können. Aber es sind Albentitel der Münchener Freiheit, die seit den Achtzigern die Massen bewerten. Anlässlich des 50. Jubiläums hat die Stadt Merseburg geschafft, die Münchener Freiheit für die große MDR-Sachsen-Anhalt-Party zu gewinnen. Die Party startet am Freitag, 14. Juni, um 19:45 Uhr, im Schlosshof. Aus Platzgründen behält sich der Veranstalter vor, den Zutritt zeitweise zu sperren.


Ich kam, spielte und siegte
Das kann auch dir beim „Spiele für die Familie“-Fest passieren. Sammle an den verschiedenen Stationen der Vereine, Verbände und Organisationen so viele Stempel wie möglich und gewinne einen Überraschungspreis. Das „Spiele für die Familie“-Fest beginnt am Samstag, um 13.00 Uhr im Schlossgarten. Die Auslosung und Preisübergabe findet 18.20 Uhr im Schlosshof statt.


Drei Jubiläen mit einer Klappe
70 Jahre Musikschule „Johann Joachim Quantz“
Nicht nur das Merseburger Schlossfest feiert in diesem Jahr sein 50. Jubiläum. Die Musikschule „Johann Joachim Quantz“ ist die älteste ihrer Art in Sachsen-Anhalt und wird in diesem Jahr 70 Jahre alt. Am 15. Juni, um 10.00 Uhr, möchten die Ensembles der Kreismusikschule "J. J.Quantz" gemeinsam mit Ihnen im Schlosshof bei Delkasch und Irish Dance die Jubiläen feiern.

30 Jahre Städtepartnerschaft und 50 Jahre Bottroper Kunstgemeinschaft
Außerdem schauen die Partnerstädte Merseburg und Bottrop auf eine 30 jährige Partnerschaft zurück. Im Sinne des Austausches und des gegenseitigen Kennenlernens wird nicht nur eine Delegation, bestehend aus Bürgermeisterin Monika Budke, und Bottroper Stadträten zum Schlossfestwochenende zu Besuch sein. Auch die Kunstgemeinschaft Bottrop 1969 e.V., die in diesem Jahr ihr 50 jähriges Bestehen feiert, wird bis zum 30. Juni im Schlossgartensalon eine Ausstellung unter dem Titel „Bottrop zu Besuch“ zeigen. Die Künstler der Kunstgemeinschaft präsentieren in unterschiedlichen Stilrichtungen, die Entwicklung von der „Bergbaustadt“ zur „Innovation City“ mit rund 90 Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Fotografie und Skulptur.

Moritz Wilhelm Herzog von Sachsen-Merseburg lädt zum Gartenfest
Regieren war nicht so sein Ding. Dafür aber das Musizieren. In diesem Sinne lädt der 1731 auf dem Merseburger Schloss verstorbene Moritz-Wilhelm zum Menuett in den Merseburger Schlossgarten. Moritz Wilhelms Vorliebe für große Geigen blieb seinen einstigen Zeitgenossen nicht verborgen und somit war er unter ihnen als „Geigenherzog“ bekannt. Wir hoffen, dass auch Sie nach seiner Geige tanzen und sich am Samstagabend, um 20 Uhr, zum Gartenfest in den Schlossgarten einfinden. Moderator Peter Bucks führt sie durch einen barocken sowie auch klassischen Tanzabend mit viel Unterhaltung wie Quizrunden und Akrobatik. Eine Tischreservierung kostet 3 €. Natürlich möchten wir nicht nur musikalisch sondern auch augenscheinlich in die Zeit der Klassik und des Barocks eintauchen. So sind Sie eingeladen, sich in der Königlichen Hofschneiderei ein Kostüm auszuleihen, damit Sie unser Tanzparkett im Merseburger Schlossgarten in eine Augenweide des Barocks verwandeln. Für den Fall, dass Sie mit dem Tanz nicht vertraut sind, beginnt am Samstag, um 18.00 Uhr, ein kostenfreier Menuett-Crash-Kurs vor dem Schlossgartensalon.
Weitere Informationen zum Programm des 50. Merseburger Schlossfestes finden Sie im Programmheft, das in der Tourist-Information und an vielen öffentlichen Stellen der Stadt ausliegt.  Oder unter www.http://www.merseburg.de/de/schlossfest/50-schlossfest.html